20 Januar 2012

Megaupload geschlossen: Internationale Aktion gegen Betreiber von Megaupload und Megavideo erfolgreich – Schäden durch “digitale Hehlerei” mehr als 1 Milliarde US-Dollar!

Von cweber

Kategorie News

Laut dem U.S.-amerikanischen Justizministerium haben die internationalen Strafverfolgungsbehörden gestern bei einem großangelegten Schlag gegen professionelle Urheberrechtsverletzer mehrere mutmaßliche Verantwortliche von Megaupload und Megavideo, unter anderem den Ex-Hacker Kim Schmitz festgenommen. Die beiden Internetdienste www.megaupload.com und www.megavideo.com wurden von den Behörden abgeschaltet. Den Betreibern der Portale wird vorgeworfen, durch systematische, durch die Nutzer der Plattform begangene Urheberrechtsverletzungen im Internet rund 175 Mio. Dollar Einnahmen generiert und einen Schaden von mehr als einer Milliarde Dollar bei den betroffenen Rechteinhabern verursacht zu haben. Die Plattform Megaupload hatte ca. 180 Millionen registrierte Nutzer. Allein die Werbeeinnahmen betrugen laut Angaben der Süddeutsche Zeitung ca. 25 Millionen US-Dollar.

Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite der Frankfurter Allgemeinen Zeitung und der Süddeutsche Zeitung

Hinterlassen Sie einen Kommentar